English
Forum Links Gäste-
buch
 
Der Audi 80 - Typ 82 Inhaltsverzeichnis
Home Infos Bilder Der Fox Markt Shop Impressum 



Forum

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Angela ⌂ @, Mittwoch, 18. Mai 2016, 21:52 (vor 372 Tagen)

Hallo,
bei meinem B1 gehen die Gaenge, insbesondere der 1., auf Anhieb oft nicht mehr rein.
Wenn ich sie reinbekomme geht's aber auch ohne Hakeln.
Vor geraumer Zeit hatte sich schon der Mechanismuss, der den Schaltknueppel zwischen 3. und 4. haelt verabschiedet.
Ein BMW-Fahrer meinte dort gaebe es dieses Problem haeufiger, da sei die Fuehrung fuer das Schaltgestaenge ausgeschlagen.
Hab mir das jetzt mal angeguckt (von oben und unten). Auf den ersten Blick scheint aber alles in Ordnung.
Leider konnten mir Reparaturanleitungen, etc. bisher nicht weiterhelfen.
Ist es doch das Getriebe?

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Veit ⌂ @, Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:13 (vor 371 Tagen) @ Angela

Hallo,

wenn die Schaltbetaetigung ausgenudelt ist muss man das im eingebauten Zustand nicht unbedingt so deutlich sehen. Vorallem wenn sie noch nicht ganz auseinander gefallen ist.
vgl. hier
http://ost-blog.passat32.de/2012/09/13/erste-ausfahrt-mit-dem-passat-ts-endete-vorm-blu...
und hier
http://ost-blog.passat32.de/2012/09/15/die-schaltung-am-passat-ts-funktioniert-wieder/

Was bei vielen Getrieben auch schon Wunder gewirkt hat ist der Wechsel des Getriebeoels.

Als oel gehoert soweit ich weiss SAE 75W-90 rein, der Stahli kann dir das aber auch raussuchen. Man braucht 2 Liter, aufgefuellt wird bis es genau unter der Nachfuellschraube steht.

Wichtig beim Wechsel ist erst die Nachfuellschraube zu oeffnen, denn falls die nicht auf geht kann man sich was ueberlegen, steht aber nicht mit leerem Getriebe da.
Erst wenn man die Nachfuellschraube draussen hat sollte man die Ablassschraube oeffnen.

Die Einfuellschraube befindet sich links ein Stueckchen hinter der Antriebswelle, hier ist mal ein Bild ich hoffe man erkennt es.
http://up.picr.de/24910049hp.jpg

Die Ablassschraube ist unten am Getriebe. Diese ist magnetisch, daran kann man etwas erkennen wieviel Verschleiss im Getriebe stattgefunden hat (allerdings nicht wo).

Bild magnetische Ablassschraube:
http://up.picr.de/24910052wm.jpg

Falls man keine Buehne hat und von oben einfuellen muss, kann man das Einfuellrohr der Getriebeoelflasche mit einem Gefrierbeutelclip, einer Arterienklemme oder einer Gripzange abklemmen bis man es eingefuehrt hat, dann saut man nicht so viel.

Bild abgeklemmte Flasche:
http://up.picr.de/24910059oo.jpg

Schoenen Gruss

Veit


Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Angela ⌂ @, Dienstag, 24. Mai 2016, 19:31 (vor 366 Tagen) @ Veit

Hallo,
danke fuer die Tipps,
Ich werde erstmal das oel wechseln und dann schauen wir weiter.
Gebaut wurde der Wagen uebrigens 73.

Gruesse
Angela

Was bei vielen Getrieben auch schon Wunder gewirkt hat ist der Wechsel des
Getriebeoels.

Als oel gehoert soweit ich weiss SAE 75W-90 rein, der Stahli kann dir das
aber auch raussuchen. Man braucht 2 Liter, aufgefuellt wird bis es genau
unter der Nachfuellschraube steht.

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Pleintinger Max ⌂ @, Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:32 (vor 371 Tagen) @ Angela

Hallo,
bei meinem B1 gehen die Gaenge, insbesondere der 1., auf Anhieb oft nicht
mehr rein.
Wenn ich sie reinbekomme geht's aber auch ohne Hakeln.
Vor geraumer Zeit hatte sich schon der Mechanismuss, der den Schaltknueppel
zwischen 3. und 4. haelt verabschiedet.
Ein BMW-Fahrer meinte dort gaebe es dieses Problem haeufiger, da sei die
Fuehrung fuer das Schaltgestaenge ausgeschlagen.
Hab mir das jetzt mal angeguckt (von oben und unten). Auf den ersten Blick
scheint aber alles in Ordnung.
Leider konnten mir Reparaturanleitungen, etc. bisher nicht weiterhelfen.
Ist es doch das Getriebe?

Bitte was fuer ein Baujahr ist ihr Audi 80
Getriebe oel ist ein Hypoid SAE 80 1,5 ltr =
Lebensdauerfuellung ab Werk ???
Bitte Melden sie sich Mfg KFZ- Meister Max

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Veit ⌂ @, Sonntag, 22. Mai 2016, 17:51 (vor 368 Tagen) @ Pleintinger Max

Hi,

mit der Lebensdauerfuellung hast du schon recht, aber kein Hersteller nimmt 40 Jahre als Lebensdauer an und auch Schmierstoffe altern. Ausserdem spuelt man auch einen Teil des Abriebs mit raus, der sich nicht an der Magnetschraube angesammelt hat. Es ist halt ein kostenguenstiger Versuch bevor man das Getriebe oeffnet oder erneuert und ich hatte damit sehr gute Erfahrungen, erst vor wenigen Wochen.

Schoenen Gruss

Veit

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

Pleintinger Max ⌂ @, Sonntag, 22. Mai 2016, 18:13 (vor 368 Tagen) @ Veit

Hi,

mit der Lebensdauerfuellung hast du schon recht, aber kein Hersteller nimmt
40 Jahre als Lebensdauer an und auch Schmierstoffe altern. Ausserdem spuelt
man auch einen Teil des Abriebs mit raus, der sich nicht an der
Magnetschraube angesammelt hat. Es ist halt ein kostenguenstiger Versuch
bevor man das Getriebe oeffnet oder erneuert und ich hatte damit sehr gute
Erfahrungen, erst vor wenigen Wochen.

Schoenen Gruss

Veit

Schoenen Tag Herr Getriebe Spezialist zu 49Prozent haben sie recht aber wenn die Ablass Schraube gesichert ist das man das Getriebeoel nicht Ablassen kann oder ueberhaut keine hat wie zb. bei Opel Getrieben ???
zu der Schaltung wir beide wissen ja nicht was fuer ein Baujahr der Audi80 ist oder 1972 - 1974 oder ab 1975

Bitte um Ferndiagnose -Schaltung oder doch Getriebe?

bob ⌂, Freitag, 20. Mai 2016, 10:20 (vor 370 Tagen) @ Angela

Hallo Angela,
was ich auch schon mal hatte:
Die Klemmschraube dieses gesamten Umlenkmechanismus an der vom Schalthebel kommenden Stange war locker, daher konnte sich die Schaltstange in der Aufnahme bewegen und verdrehen, ohne die Umlenkung mitzunehmen.

Viel Erfolg und Gruesse
Bob